Tagesauflug nach Paderborn

Idyllisches Ostwestfalen

Auf unserem Herbstausflug besuchen wir Paderborn, die historisch interessante Stadt mit dem kürzesten Fluss Deutschlands, der der westfälischen Stadt ihren Namen gab. Im Mittelalter stand sie im Machtzentrum Karls des Großen. Die Ausgrabungen seiner Kaiserpfalz sind noch heute zu bestaunen. Auch die Bistumsgründung datiert aus jener Zeit und gab Paderborn die katholische Prägung. Der „Hohe Dom zu Paderborn“ mit seinem mächtigen, romanischen Turm wurde zum Wahrzeichen der Stadt.

Nach Ankunft in Paderborn genießen wir bei einer Kaffeepause den Blick auf den alten Marktplatz, bevor wir bei einem geführten Stadtrundgang die schönsten Sehenswürdigkeiten mit Dom, Kaiserpfalz, Stadtmauer, Rathaus und Paderquellgebiet kennenlernen und dabei viel Interessantes über die wechselvolle Stadtgeschichte erfahren. Danach fahren wir zum Landgasthaus „Alt-Enginger Mühle“, ein traditionsreiches und idyllisches Gasthaus mit typisch westfälischer Küche. Passend zum Herbst wird uns dort ein köstliches Brotzeitbrettl serviert. Von dort geht es zurück nach Münster mit Ankunft gegen 20:00 Uhr.

Tagesprogramm:
Treffen zu 09:30 Uhr an einem zentralen Punkt in Münster oder Abholung von Ihrem Zuhause und gemeinsame Fahrt, Kaffeepause im Museums-Café, geführter Stadtrundgang, Besichtigung von Dom und Kaiserpfalz, Einkehr in der „Alt Enginger Mühle“ auf ein Brotzeit-Brettl, Rückfahrt und Ankunft in Münster gegen 20:00 Uhr

Inkludierte Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt
  • Stadtführung
  • Kaffeepause
  • Abendessen
  • Ausflugsbegleitung

Hinweise

  • barrierefrei
  • Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen

Termine

  • Sonntag, 29.10.2023 (Anmeldung bis: 18.10.2023)

Preise

  • € 98,- p.P.

Ansprechpartner*in

Christina FreitagASB-Reiseangebot

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

(0251) 28 97 - 567
(0251) 28 97 - 119
reisen(at)asb-muenster.de