Paul-Christeller-Kita

Unsere Paul-Christeller-Kita ist eine unserer zwei Kindertagesstätten in Steinfurt. Bis zur Eröffnung als Drei-Gruppen-Einrichtung in neuen Räumlichkeiten in Borghorst werden in der Zwischenzeit bereits 30 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 6 Jahren in Interimsräumen betreut.

Betreuungszeiten

Montag bis Donnerstag: 7:00 Uhr - 16:15 Uhr

Freitag: 7:00 Uhr - 15:00 Uhr

Die Bringzeit liegt zwischen 7:00 Uhr und 8:30 Uhr.

Innerhalb dieser Öffnungszeiten bieten wir neben dem Angebot einer wöchentlichen Betreuung von 45 Stunden ebenfalls eine wöchentliche Betreuung von 35 Stunden. 

Kontakt

Adresse: Kaiser-Karl-Straße 3, 48565 Steinfurt
Ansprechpartnerin: Mareike Bos
Telefon: 0151 466 863 24
E-Mail: kita.christeller(at)asb-muenster.de

Die Paul-Christeller-Kita ist eine Kindertagesstätte in Borghorst. Derzeit befindet sie sich noch in Interimsräumen und soll im Kita-Jahr 2025 in neuen Räumlichkeiten sesshaft werden.

Unsere Einrichtung im Provisorium umfasst 2 Gruppen:

  • ein Gruppentyp I, 20 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren
  • ein Gruppentyp II, 8 Kinder im Alter von 1 Jahr - 3 Jahren

Nach unserem Umzug in den Neubau im Weber Quartier wird unsere Kita voraussichtlich 3 Gruppen umfassen:

  • 1,5 Gruppentyp I, 50 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren
  • 1 Gruppentyp II, 10 Kinder im Alter von 1 Jahr - 3 Jahren
  • 0,5 Gruppentyp III,  10 Kinder im Alter von 3 - 6 Jahren

Angebotene Plätze

  • Anzahl Plätze: 50
  • in Gruppe/n unter 3 Jahren
  • in Gruppe/n ab 2 Jahren
  • in Gruppe/n ab 3 Jahren bis zum Schuleintritt

Inneneinrichtung

Die Räumlichkeiten der Paul-Christeller-Kita erstrecken sich über eine Etage die in mehreren Containern untergebracht sind.

Unsere Weltentdecker (0-2 Jahre) genießen ihr Spiel in dem großzügigen Gruppenraum. Dort wird gespielt, Bücher angeschaut, gemalt, gegessen und sobald sie sicher angekommen sind erkunden sie den restlichen Teil der Kindertagesstätte.

Die Abenteurer (2-6 Jahre) erobern die Kindertagesstätte. Nach erstem Kennenlernen des Gruppenraumes erkunden sie den Nebenraum in der die Leseecke und der Rollenspielbereich eingerichtet sind.

Der Bewegungsraum und der große Flur kann den ganzen Morgen von den Kindern genutzt werden.

Pädagogisches Konzept

Wir bieten den Kindern in altershomogenen Gruppen einen bedürfnisgerechten Spiel- und Schutzraum, in dem sie Bildungsangebote und Lernsituationen nutzen und selber schaffen können.

Die Gruppenräume sind altersentsprechend eingerichtet und vermeiden damit die Überflutung und Überfüllung der Räume. Da die Kinder gleich alt sind, ähneln sich ihre Bedürfnisse, Interessen, Kompetenzen, Entwicklungsbedarfe und Verständigungsformen.

Schwerpunkte der Kindertagesstätte sind das Forschen und Entdecken. Die Kinder haben viele Möglichkeiten und Zeit, sich das Leben durch Forschen und Entdecken zu erschließen.

Namensgeber Dr. Paul Christeller

Dr. Paul Christeller war als Arzt am Jüdischen Krankenhaus in Berlin tätig. Mitte der 1880er Jahre ließ er sich am Alexanderplatz als praktischer Arzt nieder.

Beim Samariterkurs assistierte er zunächst für Dr. Alfred Bernstein und brachte 1903 den Leitfaden für Samariterkurse heraus. Später erschienen weitere Schriften von ihm in der „Arbeiter-Gesundheits-Bibliothek“.

Zusammen mit Raphael Friedberg initiierte er die Turn- und Jugendspielen des Samariterkurses unter Leitung von Ärzten, um die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Ansprechpartner*in

Marcus PaulFachbereichsleitung Kinder und Jugend

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

(0251) 28 97 - 381
m.paul(at)asb-muenster.de

Elisabeth HegeleFachbereich Kinder und Jugend

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

e.hegele(at)asb-muenster.de

Hans-Peter MetjeVertrauens- und Schlichtungsstelle

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

(0251) 28 97 - 168
h.metje(at)asb-muenster.de