Kinderrechte im Fokus

Bei den fast sommerlichen Temperaturen werfen wir einen Blick zurück auf eine Veranstaltung, die im Spätsommer für ausgiebiges Kinderlachen sorgte.

Kinder- und JugendhilfeRV Münsterland

Am 24. September waren wir Teil des Fests zum Weltkindertag – ausgerichtet vom Kinderschutzbund Ortsverband Münster und UNICEF – auf dem Gelände zwischen dem LWL-Museum für Naturkunde und dem Allwetterzoo Münster.

Dort wurde allen Besucher*innen ein buntes Programm geboten, von Skateboarding über Glitzertattoos bis hin zu besonderen Führungen und vielen Mitmachaktionen. Neben Spiel, Spaß und Kreativität standen dabei auch immer wieder die Rechte von Kindern im Vordergrund.

Der ASB Münsterland war mit einem Stand vor Ort. Passend zu unserer Tätigkeit als Rettungsdienst haben wir mit vielen Infos und Aktionen den Artikel 24 der UN-Kinderrechtskonvention, das Recht aller Kinder auf Gesundheit, vorgestellt.

Daneben konnten Kinder bei uns auch Freundschaftsbänder basteln oder sich Strähnen in die Haare flechten lassen – ein großer Hit bei den jungen Besucher*innen!

Wir sind stolz, durch unser Mitwirken dazu beigetragen zu haben, dass Kinderrechte mehr in den Fokus gerückt werden und Kinder sich diesem Thema spielerisch nähern konnten.

Ansprechpartner*in

Leif-Erik NeugebauerKoordination der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

0160 914 444 59
l.neugebauer(at)asb-muenster.de