8. Deutscher Diversity-Tag 2020

Wir unterstützen die inklusive Message des 8. Diversity Tages in Deutschland.

Stellvertretend dafür steht unser Kooperationsprojekt 3d gemeinsam mit

3d - drankommen, dranheften, dranbleibe: ein Projekt gemeinsam mit AFAQ e.V. für den gesamten Zeitraum 2020.

Uns geht es darum die Kompetenzen von Geflüchteten hervorzuheben und zu verdeutlichen, dass Vielfalt ein Zugewinn für alle ist. Das bunte und mehrsprachige Team fokussiert dabei drei zentrale Ziele:

Das Sichtbarmachen der Kompetenzen zugewanderter Menschen, die Ermutigung zur Partizipation und das Finden neuer Möglichkeiten diese auszubauen.

Geplant ist eine vielschichtige Angebotsstruktur, die auf unterschiedlicher Weise zur Teilnahme und Partizipation einlädt:

Thematisch-Inhaltliche Veranstaltungen (Vorträge, Workshops, Beteiligungen an kommunalen/regionalen Aktionen)

Offene Begegnungsangebote (monatlicher offener Treff, Exkursionen, gemeinsames Kochen/Musizieren etc.)

Medienarbeit (Produktion von Reportagen, Videos und Podcasts, Gestaltung von Artikeln und Berichten)

Beratung (regelmäßige offene Sprechstunden der Projektleitung und Beratung bei Bedarf; Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit)

Wir sagen: „Vielfalt verbindet, weil Vielfalt ein (Zu)-Gewinn für alle Bereiche des gesellschaftlichen Zusammenlebens darstellt!

#FlaggefürVielfalt

#Vielfaltverbindet

#DDT20