Münsteraner Wochen gegen Rassismus 2021

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos“ finden diese und nächste Woche erneut die Münsteraner Wochen gegen Rassismus 2021 statt.

Der ASB RV Münsterland e.V. beteiligt sich auch in diesem Jahr an den Münsteraner Wochen gegen Rassismus, deren Motto 2021 „Solidarität. Grenzenlos“ lautet. Der ASB RV Münsterland e.V. und Chance e.V. setzen sich auch mit ihrem Beitrag dafür ein, soziale Ungleichheiten und strukturelle Hürden aufzubrechen.

Teil dieser Wochen sind rassimuskritische Awareness-Angebote. Unter der Überschrift „Als Münsteraner*in erlebe ich …“ wurden unterschiedliche Statements/Impulse zum alltäglichen Erleben von Rassismus unserer Teilnehmenden im Projekt MaBiA (Marktorientierte Beschäftigungsintegration für Asylbewerber*innen und Asylberechtigte) gesammelt und auf einem Poster und einem DIN A4-Flyer zusammengestellt. Ziel ist es, die Perspektive der von Rassismus Betroffenen durch von ihnen gewählte Worte darzustellen. Diese sind an den unterschiedlichen Einrichtungen vor Ort und auf unserer Website einsehbar.

Diese Aussagen, die wir hier aufführen sind so gefallen. Die Situationen wurden so erlebt. Es geht uns deshalb auch darum, Awareness gegenüber Themen aufzubauen, die für noch immer zu viele Menschen Alltag bedeuten. Arbeiten wir gemeinsam daran. Auch über diese zwei Wochen hinaus.