Asylbewerberfamilie
Asylbewerberfamilie

Flüchtlingshilfe, Integration und Beschäftigung

Der ASB Münsterland setzt sich aktiv für die Arbeitsmarkt-Integration von Geflüchteten und auch Menschen ohne Migrationshintergrund ein. Wir ermöglichen eine faire Chance für alle Menschen. 

Warum Flüchtlingshilfe?

Eine Flucht vor Vertreibung, Krieg und Armut ist für jeden Menschen ein großer Einschnitt in sein bisheriges Leben. Familien werden auseinandergerissen und die Heimat für eine ungewisse Zukunft aufgegeben.

Flucht stellt Menschen vor ungeheure Herausforderungen. Welche Notsituationen es auch sind, die Menschen dazu bewegen, ihre Heimat zu verlassen, sie benötigen unsere Unterstützung, um sich ein neues Leben in Sicherheit aufbauen zu können.

Berufliche Integration durch Bildung und Qualifizierung

Das Engagement des ASB Münsterland im Bereich der Flüchtlingshilfe wird seit 2017 durch Formen der Integrationsarbeit ergänzt, die sich auf die mittel- und langfristigen Aufgaben des Integrationsprozesses konzentrieren.

Diese weiterführenden, an die Phasen der Not- und Erstversorgung anschließenden Aufgaben sind mit der Zeit immer deutlicher in den Vordergrund gerückt: Das beinhaltet die berufliche Integration, Bildung und Qualifizierung sowie die alltagsweltliche Teilhabe.

Dabei kommt der Integration in und durch Arbeit mit Blick auf sämtliche Dimensionen der gesellschaftlichen Teilhabe eine Schlüsselbedeutung zu.

Zukunftsorientierte Integrationsarbeit

Derzeit treibt der ASB RV Münsterland e.V. einen Ausbau und eine systematische Ausweitung dieser zukunftsorientierten Integrationsarbeit auf weitere Zielgruppen voran.

Es ist unser Ziel, grundsätzlich allen Menschen Unterstützung zu geben, die sich in biografischen und sozialen Notlagen befinden und uns für soziale Gleichwertigkeit und kulturell-individuelle Vielfalt einzusetzen – ganz im Sinne des eigenen Leitbilds und unserem Leitspruch "Wir helfen hier und jetzt".

Unsere Projekte

Engagement mit Auszeichnung

Wir sind zertifizierter Träger

Seit 2016 ist der ASB Regionalverband Münsterland e.V. zertifizierter Träger nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Damit erfüllt der ASB Münsterland die im Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt  (SGB II - §443) verankerte Regelung zur Anerkennung und Zulassung von Bildungsträgern.

Arbeitssuchende Menschen im ALG-II bzw. ALG-I Bezug können bei den Jobcentern bzw. den Agenturen für Arbeit Bildungsgutscheine und Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine (AVGS) erhalten und diese bei zertifizierten Bildungsträgern einlösen. Der ASB Münsterland bietet aktuell mehrere unterschiedliche Angebote im Zuge einer AVGS-Förderung an. Die Zulassung wurde durch die Zertifizierungsgesellschaft acadCERT erteilt und wird durch regelmäßige Überwachungsaudits sichergestellt.

 

Charta der Vielfalt

Der ASB ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

Unser Fachbereich Flüchtlingshilfe, Integration und Beschäftigung ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Diese Norm umfasst einen weltweit anerkannten Standard, der Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagement in einem Unternehmen definiert. Seit dem 21.10.2019 ist der Fachbereich über die Zertifizierungsstelle acadCERT zertifiziert. Die hohe Qualität unserer Dienstleistungen und ihre kontinuierliche Verbesserung und Entwicklung wird nicht zuletzt durch das jährlich stattfindende Überwachungsaudit überprüft. 

Ansprechpartner*in

Karsten Berndt Fachbereichsleitung Flüchtlingshilfe, Integration und Beschäftigung

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

(0251) 28 97 - 401
k.berndt(at)asb-muenster.de

Carolin Feß Projektentwicklung Flüchtlingshilfe, Integration und Beschäftigung

Geschäftsstelle Münster
Gustav-Stresemann-Weg 62
48155 Münster

(0251) 28 97 - 402
c.fess(at)asb-muenster.de